Business Model Canvas

Business Model Canvas ist eine strategische Management- und Lean-Startup-Vorlage für die Entwicklung neuer oder die Dokumentation bestehender Geschäftsmodelle.

Das Modell geht auf Alexander Osterwalder zurück.

Canvas heißt auf deutsch ‘Leinwand’, könnte aber auch als ‘weisse Blatt’ übersetzt werden. Auf dieser weissen Fläche der Business Model Canvas werden neun Felder eingezeichnet. Diese Felder geben die Schlüsselfaktoren von Geschäftsmodellen wieder. Die Schlüsselfaktoren heissen in der Business Model Canvas:

  • Schlüsselaktivitäten,
  • Schlüsselressourcen,
  • Schlüsselpartner,
  • Wertversprechen
  • Kundenbeziehung
  • Kanäle.
  • Kundensegmente,
  • Einnahmeflüsse und
  • Kostenstruktur.

 

Zu jedem Schlüsselfaktor werden Ideen in Stichworten auf Klebezetteln (Post-Its) notiert und aufgeklebt. Sie können ständig wieder entfernt, ergänzt oder in andere Bereiche geklebt werden. Dies entspricht dem agilen Gedanken der Business Model Canvas. So lässt sich über Geschäftsmodelle diskutieren. Bis zum marktfähigen Modell wird die Canvas daher immer wieder verändert. In der Praxis wird empfohlen, die verschiedenen Versionen zu numerieren und mit Datum zu versehen.

Die Business Model Canvas ist daher sowohl agile Planungsinstrument als auch Kommunikationstool im Rahmen des Business Development.

Wishlist 0
Continue Shopping