Kernaussagen und Zitate

Kernaussagen zur Transformation. Auf den Punkt gebracht.

Thomas Vehmeier ist seit 2007 Herausgeber des Blogs  “<a href=”http://www.interneteconomics.de” target=”_blank” rel=”noopener”>Internet Economics</a>”. Das E-Journal beschäftigte sich mit grundsätzlichen Fragen der Internet-Ökonomie sowie Netzstrategien.

<a href=”http://www.interneteconomics.de” target=”_blank” rel=”noopener”>zum Internet Economics Blog</a>

<h4>Fachartikel</h4>
An dieser Stelle soll auf einige ausgewählte Fachbeiträge hingewiesen werden:
<ul>
  <li>Vehmeier, T. (2019): Koordination von Wertschöpfung in vernetzten Service-Ökosystemen, in: <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/koordination-von-wertschöpfung-vernetzten-thomas-vehmeier/” target=”_blank” rel=”noopener”>LinkedIn</a>,PDF</li>
  <li>Vehmeier, T. (2019): Selbstverstärkendes Lernen als digitaler Wettbewerbsvorteil, in: <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/selbstverstärkendes-lernen-als-digitaler-thomas-vehmeier”>LinkedIn</a>, <a href=”http://www.vehmeier.com/wp-content/uploads/2019/06/20190206_selbstverstärkendes-lernen-als-digitaler-wettbewerbsvorteil_002.pdf” target=”_blank” rel=”noopener”>PDF</a>.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2019): Deep Value – Vorsprung durch gemeinsame Wertschöpfung, in: <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/deep-value-vorsprung-durch-gemeinsame-wertschöpfung-thomas-vehmeier/” target=”_blank” rel=”noopener”>LinkedIn</a>, <a href=”http://www.vehmeier.com/deep-value-vorsprung-durch-gemeinsame-wertschoepfung/”>PDF</a>.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2018): Mimimi: die neue Realität der Kunden, LinkedIn, <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/mimimi-die-neue-realität-der-kunden-thomas-vehmeier/” target=”_blank” rel=”noopener”>HTML</a>, <a href=”http://www.vehmeier.com/wp-content/uploads/2019/06/20180219_mimimi-die-neue-realität-der-kunden_001.pdf” target=”_blank” rel=”noopener”>PDF</a>.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2017): Was Ihr wirklich, wirklich wollt, LinkedIn, <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/ihr-wirklich-wollt-thomas-vehmeier/” target=”_blank” rel=”noopener”>HTML</a>, <a href=”http://www.vehmeier.com/wp-content/uploads/2019/06/20170604_was-ihr-wirklich-wirklich-wollt_001.pdf” target=”_blank” rel=”noopener”>PDF</a>:</li>
  <li>Vehmeier, T. (2016): Blockchain, die nächste Evolutionsstufe des Internet, LinkedIn, <a href=”http://www.vehmeier.com/wp-content/uploads/2019/06/20160719_blockchain-die-nächste-evolutionsstufe-des-internet-001.pdf” target=”_blank” rel=”noopener”>PDF</a>.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2016): <a href=”https://www.linkedin.com/pulse/willkommen-der-realität-transformation-muss-dem-kunden-vehmeier/”>Willkommen in der Realität: Transformation muss dem Kunden schmecken, nicht dem Chef</a>, LinkedIn.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2015): Mobile Commerce und iBeacons? In: acquisa, Freiburg.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2014): Unwissen und Freiheit in der digitalen Gesellschaft. In: Internet Economics, Köln.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2014): <a href=”https://www.haufe.de/marketing-vertrieb/dialogmarketing/mobile-marketing-ibeacons-die-naechste-revolution-im-marketing_126_234214.html” target=”_blank” rel=”noopener”> iBeacons – die nächste Revolution im Marketing?</a>, in: acquisa, Freiburg, Mai 2014</li>
  <li>Vehmeier, T. (2014), <a href=”http://www.vehmeier.com/mittelstand-digitalen-wandel-verschlafe/”>Verschläft der Mittelstand den digitalen Wandel?</a> Freiburg.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2007): <a title=”Quickstart: Typo3 in 20 Minuten” href=”http://wordpress.p168311.webspaceconfig.de/index.php/quickstart-typo3-in-20-minuten/”>TYPO3 – Einstieg in 20 Minuten</a>, in: T3N-Magazin, Heft Nr. 7; Hannover.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2002): Fliessband für Verbundgruppen, in: E-Procurement Report, Stuttgart 02/2002.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2001): <a title=”E-Procurement: mehr als elektronische Beschaffung” href=”http://www.vehmeier.com/e-procurement-elektronische-beschaffung/”>E-Procurement: Mehr als elektronische Beschaffung</a>, in: baustoffmarkt special</li>
  <li>Vehmeier, T. (2001): <a title=”Chefsache: Qualität im eBusiness” href=”http://www.vehmeier.com/webaudit-qualitat-im-ebusiness/”>Chefsache: Qualität im eBusiness. Web-Audits erhöhen Service-Qualität von Internet-Auftritten</a>, in: baustoffmarkt, Duisburg.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2000): <a title=”Zukunftsszenario: Kooperation im E-Commerce” href=”http://wordpress.p168311.webspaceconfig.de/index.php/zukunftsszenario-kooperation-im-e-commerce/”>Zukunftsszenario Kooperation Im E-Commerce</a>, 15.3.2000, Beitrag für den E/D/E.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2000): Standpunkt: Wie viele Baumärkte braucht das Internet? (05/2000)</li>
  <li>Vehmeier, T. (1999): <a title=”E-Commerce ohne Baustoffhandel?” href=”http://www.vehmeier.com/profil/publikationen/e-commerce-ohne-baustoffhandel/”>E-Commerce ohne Baustoffhandel?</a>,  in: baustoffmarkt, H. 2/1999, S. 311-313, Duisburg.</li>
  <li>Vehmeier, T. (1999): Mit Webaudits die Qualität sichern, in: baustoffmarkt, Duisburg.</li>
</ul>
<h3></h3>
<h4>Wissenschaftliche Arbeiten</h4>
<ul>
  <li>Vehmeier, T. (1997): Die Entstehung von Ordnung im Internet, Köln 1997.</li>
</ul>
<h3></h3>
<h4>Whitepaper</h4>
Zu ausgewählten Technologiethemen gibt es Whitepaper, die den Bogen von der Technik zur Entwicklung von Geschäftsmodellen spannen:
<ul>
  <li>Vehmeier, T. (2016): <a title=”Whitepaper Blockchain – Funktionsweise und Bedeutung für die digitale Wirtschaft” href=”http://www.vehmeier.com/blockchain-whitepaper/”>Blockchain – Funktionsweise und Bedeutung für die digitale Wirtschaft”</a>, Köln, Juli 2016,  04.07.2016</li>
  <li>Vehmeier, T. (2014): <a title=”Whitepaper Blockchain – Funktionsweise und Bedeutung für die digitale Wirtschaft” href=”http://www.vehmeier.com/bestellung-whitepaper-ibeacons/”>IBeacons – Grundlagen und Anwendungsszenarien” “</a>, Köln, erste Auflage November 2014, aktuelle Version 2.2. vom 04.07.2016</li>
</ul>
<h4>Buchbeiträge</h4>
<ul>
  <li>Vehmeier, T. (2017), Design Thinking: Mehr Komplexitätsfähigkeit für Innovation und Strategieentwicklung, in: Klein, A., Kottbauer, M., Strategien erfolgreich entwickeln und umsetzen Haufe Verlag, Freiburg.</li>
</ul>
<h3></h3>
<h4>Interviews, Talks</h4>
<ul>
  <li>Smarter Service Talk:</li>
  <li>Haufe-Akademie (2014): <a title=”Interview: Der digitale Wandel ist allgegenwärtig” href=”http://www.vehmeier.com/profil/publikationen/interview-der-digitale-wandel-ist-allgegenwaertig/”>Der digitale Wandel ist allgegenwärtig</a>, Interview, in Haufe-Akademie Programm-Guide, Freiburg, November 2014.</li>
  <li>Acquisa (2014): iBeacons – die nächste Revolution im Marketing? In: acquisa, Freiburg.</li>
  <li>Haufe-Akademie (2014): <a href=”https://www.haufe-akademie.de/blog/themen/personalentwicklung/strategien-fuer-den-digitalen-wandel/”>Strategien für den Digitalen Wandel</a>, Interview vom 6.11.2014, Freiburg.</li>
  <li>SPOTS (2004): <a title=”Die eigene Qualität durch einen professionellen Webauftritt zeigen” href=”http://www.vehmeier.com/die-eigene-qualitat-durch-einen-professionellen-webauftritt-zeigen/”>Die eigene Qualität durch einen professionellen Webauftritt zeigen</a>, Interview, in SPOTS, 2004.</li>
</ul>

Zwischen 2013 und 2016 wurde das Fachmedium <a href=”http://www.beaconblog.de” target=”_blank” rel=”noopener”>BeaconBlog.de</a> betrieben – die erste und eine der führenden deutschsprachigen Quellen zum Thema iBeacons und Internet der Dinge. Neben den technischen Grundlagen geht es vor allem um Anweundgsszenarien und Use Cases rund um das Thema Sensoren und iBeacons.

<a href=”http://www.beaconblog.de”>zum Archiv des BeaconBlog</a>

<h3></h3>
<h4>Vorträge (Auswahl)</h4>
<ul>
  <li>Vehmeier, T. (2016): Nachhaltige Plattformen zwischen Wettbewerb und Kollaboration, NextAct-Konferenz, Köln, 19.2.2016.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2016): Digitalisierung im Großhandel, Vortrag Düsseldorf, 12.2.2016.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2016): Raus aus der analogen Komfortzone!, Düsseldorf 2016.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2015): Platform Economics: von der Pipeline zur Plattform, Vortrag Stuttgart 29.9.2015.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2015): Disrupted Governance: wie der digitale Wandel den Staat verändert, AFCEA/Bundeswehr, Köln-Wahn, 21.09.2015.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2015): Von der Problemlösung zum Produkt-Market-Fit, Stuttgart 2015.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2015): Corporate Innovation: Was Konzerne von Startups lernen können, Rotary E-Club, Köln.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2014): Living the transition: Überleben im Kontext des Echtzeit-Webs, Keynote, Haufe PM-Conference, Freiburg.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2011): Social Objects for the Enterprise, Open Processes Community Workshop, Eschborn.</li>
  <li>Vehmeier, T., Huber, F. (2011): <a href=”http://wordpress.p168311.webspaceconfig.de/index.php/die-grose-social-media-kritik/”>Die große Social Media Kritik – just one Big Ponzi Scheme?</a>, BarCamp Mainz.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2009): <a href=”http://wordpress.p168311.webspaceconfig.de/index.php/15-jahre-interactive-design/”>15 Jahre Interactive Design</a>, DesignCamp, Köln.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2007): Von Lock-In- und Netzwerk-Effekten zum Lebenszyklus, Community-Summit, Wiesbaden.</li>
  <li>Vehmeier, T. (2002): E-Commerce und Humankapital, dialog-Seminar, Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, Tübingen.</li>
  <li>Vehmeier, T. (1999): E-Commerce im Baustoffhandel, baudialog Impulstage, Münster.</li>
  <li>Vehmeier, T. (1999): Die Zukunft des Handels, Commerzbank Handelskongress, Dresden.</li>
</ul>

 

Auf den Punkt gebracht

Der Wettbewerb zwischen Plattformen ist ein Institutionenwettbewerb. Die Teilnehmer von Plattformen wählen diejenige Institution, die es ihnen mit möglichst niedrigen Transaktionskosten ermöglicht zu Kommunikation oder Transaktionen durchzuführen.

Plattformen lassen sich als Kooperationen zwischen den teilnehmenden Unternehmen verstehen, um endkundenorientierte Services auszuliefern. Wesentlicher Zweck von Plattformen ist die Konfiguration von Service-Erlebnissen und Schaffung von Kundenwert.

Endkundenerlebnis als Zweck von Plattformen,
Thomas Vehmeier, 2017

Der Wettbewerb zwischen Plattformen ist ein Institutionenwettbewerb. Die Teilnehmer von Plattformen wählen diejenige Institution, die es ihnen mit möglichst niedrigen Transaktionskosten ermöglicht zu Kommunikation oder Transaktionen durchzuführen.

Plattformwahl als Institutional Choice

Wishlist 0
Continue Shopping