Unbegrenzte Möglichkeiten.

Über 100 Essentials, über 10.000 Kombinationen

Die Module können einzeln oder auf Wunsch zu individuellen arbeitsbegleitenden Online-Learning- Trainings zusammengestellt werden, die dann etwa 2-6 Module umfassen.

Die OneHourEssentials können Sie einsetzen wie Sie möchten, wie es für Ihr Team passt. Ein Grund- satz gilt: LIVE ist LIVE. Bei uns gibt es keine Konserven. Bis auf die digitalen Seminarunterlagen ist alles echt und präsent, wenn auch über digitale Kanäle.

Der Vorteil unseres Systems ist die Flexibilität und Anpassbarkeit auf ihren Bedarf. So können die Module etwa mit Workshop-Einheiten ergänzt werden, so dass auf Wunsch auch etwa halb- oder ganztägige Online-Seminare durchgeführt werden können.

Eine weitere, gern genutzte Anwendung ist die Bündelung von drei bis vier Webinaren zu einer Reihe (Trilogie oder Quartett). Die Erfahrung zeigt, dass dies von den Mitarbeitern als sehr werthaltiges Ge- samtangebot empfunden wird, welches jedoch nicht den Arbeitsprozess stört.

 

Kombi als Fokus-Reihe

Variante 1:
Kombi als Fokus-Reihe

Bei dieser Variante werden drei bis vier ein- bis anderthalbstündige Essentials an verschiedenen Wochentagen durchgeführt. Durch die gemeinsame thematische Klammer und den engen zeitlichen Zusammenhang

Denkbar sind etwa der Einsatz als morgendliche Impuls-Sessions mit anschließender Diskussion oder Frage-Antwort-Runde (Q&A). Ein anderer Weg sind Online-Sessions während der Mittagspause, die wir als “Lunch + Learn” bezeichnen.

Ihre Mitarbeiter können übrigens von überall teilnehmen, auch wenn Sie beispielsweise gerade im Auto sitzen, denn über die Telefoneinwahl nehmen Sie quasi wie in einem LIVE-Podcast teil.

Workshop-Kombi

Variante 2:
Workshop-Kombi

Bei dieser Variante werden ein- bis anderthalbstündige Impuls-Sessions an verschiedenen Wochentagen wie in Variante 1 durchgeführt. Am Ende der Fokus-Reihe, die in einem thematischen Zusammenhang steht findet ein digitaler Vertiefungsworkshop statt. Wir setzen dazu gern digitale Remote-Whiteboard-Software  wie etwa MURAL oder Miro ein. Mit diesen webbasierten Systemen, die Ihre Mitarbeiter ohne komplizierte Downloads oder Anmeldungen nutzen können, lässt sich das Arbeiten an Whiteboard und Metaplanwand sehr intuitiv und rein digital durchführen. Dazu gehören Haftnotizen und Klebepunkte und was man sonst noch aus einem echten Moderatorenkoffer kennt. Viele Teilnehmer berichten sogar, dass die Arbeit effektiver ist als an einem klassischen Whiteboard.

Diese Variante steht in der Wertigkeit einem vollständigen Präsenzworkshop in nichts nach. Ihre Mitarbeiter sparen jedoch die Anreise und können on-the-job lernen und sich austauschen.

Kombi als Tagesseminar

Variante 3:
Kombi als Tagesseminar

In manchen Fällen macht es Sinn, einen Wochentag für Fortbildungen zu blocken. Wir beraten Sie gern, für welche Zielgruppen das Sinn macht. Bei dieser Variante werden meist zwei- bis drei anderthalbstündige Essentials an mit einem oder zwei Praxis-Slots verbunden. In den Praxis-Slots können an Fallstudien gearbeitet werden und das Wissen in weiteren Transferübungen vertieft werden.

Unsere modulare Systematik ermöglicht auch hier ein spezifisches Konzept, welches jedoch qualitativ hochwertige Basiskomponenten verwendet. So lässt sich ein hoher Qualitätsanspruch mit hoher Effizienz und Individualisierung verbinden – zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Module erlauben eine kreative zeitliche Gestaltung innerhalb des Tages, wie es ihre Mitarbeiter benötigen, etwa in Form einer verlängerten Mittagspause oder der Nutzung der Abendstunden für den zweiten Teil.

Ihr Konzept

Wählen Sie einfach die für Sie interessanten Webinarthemen aus und rufen Sie uns an, kontaktieren Sie uns über das unten angezeigte Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Mail an team@vehmeier.com.

Kostenloser Planer für LIVE-Online-Trainings

In unserem kostenlosen Planer haben wir die besten Seminarkonzepte für LIVE-Online-Trainings zusammengestellt. Passen Sie Ihre Weiterbildung an das neue “New Normal” an. Erfahren Sie auch, mit welchen Konzepten wir nach der Corona-Pandemie rechnen und wie Sie die Mitarbeiter Ihres Unternehmens auf den richtigen Pfad bringen.