Leistungen

Design Thinking Workout

Zzgl. 19% MwSt.
Lieferzeit: nicht angegeben

Beschreibung

Entwicklung von Produkten und Services moderieren und begleiten

Wie begleitet man Unternehmen und Projekte bei der Entwicklung neuer Produkte und Services? Wie unterstützt man interdisziplinäre Teams bei der nutzerzentrierten Entwicklung neuer Lösungen? Wie gelingt es, das kreative Potenzial in einem Unternehmen zu entfalten? Werden Sie mit diesem intensiven Workout zum professionellen Design Thinker und lernen Sie Entwicklungsprozesse erfolgreich zu begleiten und zu moderieren. Erfahren Sie zudem, wie Sie den kulturellen Nährboden für Innovationen in Ihrem Unternehmen oder Projekt bereiten und somit Design Thinking erfolgreich etablieren.

 

Inhalte

Skill Set Design Thinking

  • Design Thinkers Mindset: Diese Skills sollte ein Design Thinker haben.
  • Methodenkoffer I: u. a. Needfinding, Arbeiten mit Persona, Interviews, Customer Journey.
  • Methodenkoffer II: Tools zur Moderation, Motivation und Steuerung von Gruppen in Innovationsprozessen.
  • Methodenkoffer III: Tools zum Projekt- und Changemanagement.
  • Methodologie, Ideologie, kultureller Ansatz, Going further: Hybrid Thinking.

Challenge

  • Definition der Aufgabenstellung, Briefing.
  • Rollendefinition und Rollenverteilung.
  • Eigenständige Projektentwicklung
  • Eigenständige Entwicklung des Projektfahrplans auf Basis der gegebenen Challenge.
  • Zusammenstellung und Präsentation des projektspezifischen Methodenkoffers.

Research Phase

  • Anzuwendende Methoden.
  • Präsentation, Proof-of-Concept, Reflexion.

Synthese Phase

  • Anzuwendende Methoden.
  • Präsentation, Proof-of-Concept, Reflexion.

Ideation Phase

  • Anzuwendende Methoden.
  • Präsentation, Proof-of-Concept, Reflexion.

Prototyping Phase

  • Anzuwendende Methoden.
  • Präsentation, Proof-of-Concept, Reflexion.

Testing Phase

  • Anzuwendende Methoden.
  • Präsentation, Proof-of-Concept, Reflexion.

Design Thinking als Kultur und Management-Ansatz

  • Anwendungspotenziale von Design Thinking, Reflexion, Diskussion.
  • Strategien zur Implementierung von Design Thinking.
  • Umgang mit Hindernissen und Widerstand bei Implementierung und Umsetzung in Projekten.
  • Persönliche Voraussetzungen für Design Thinker.
  • Organisatorische, unternehmenskulturelle Voraussetzungen für Design Thinking.
  • Design Thinking im Unternehmen implementieren
  • Methodentraining Innovationskultur.
  • Materialien für Kreativräume und Konzeptküchen.
  • Methodenkoffer zum Anfassen und Mitnehmen: Design-Thinking-to-go.

 

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

 

Ihr Nutzen

In diesem energiereichen Workout trainieren Sie Design Thinking und erfahren wie Sie die nutzerzentrierte Denkweise für sich verinnerlichen können, anhand einer Vielzahl von Methoden und Tools, wie Sie Entwicklungsprojekte und -prozesse mit Design Thinking erfolgreich begleiten und moderieren, wie Sie eigenständig Entwicklungsprozesse nach den Kriterien des Design Thinking ausrichten und wie Sie in Ihrem Unternehmen oder Bereich Design Thinking fest verankern und somit die volle Kraft der Kreativität und Innovation entfalten.

 

Trainer

Thomas Vehmeier

 

Methoden

Interaktive Theorie- und Trainingsphasen, Workshopcharakter, Einzel- und Teamarbeit, Diskussion, Erfahrungsaustausch.

 

Teilnehmerkreis

Manager und Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte, insbesondere aus den Bereichen Research and Development, Business Development, Innovation, strategisches Management, Marketing und Vertrieb und all diejenigen, die zum Design Thinking Facilitator werden möchten, um Entwicklungsprojekte und -prozesse professionell begleiten und moderieren zu können.

Wishlist 0
Continue Shopping