Leistungen

Design Sprint Basics

Zzgl. 19% MwSt.
Lieferzeit: nicht angegeben

Beschreibung

Mit Lean Prototyping zu mehr Innovation!

Ob erfahrenes Management oder junges Start Up, oftmals sind Zeit und Budget für Innnovationsprozesse doch sehr knapp. Google hat mit Elementen aus dem Design Thinking Prozess eine äußerst innovative Methode entwickelt: den Design Sprint. Erfahren Sie in unserem interaktiven Workshop umfassendes Know-how zur Anwendung der Methode. Anhand einer exemplarisch entwickelten Challenge durchlaufen Sie die einzelnen Phasen des Design Sprints und erhalten so einen tiefen Einblick in den umfangreichen Methodenkoffer.

 

Inhalte

 

Know-how

  • Design Sprint Wissen im Überblick: Die Google-Innovations-Methode.
  • Die einzelnen Phasen, Regelwerk, Vor- und Nachteile.
  • Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz.

Durchlaufen der exemplarischen Phasen:

Understand, Map

  • Defining the Problem,
  • Journey Mapping (Informationssammlung, Problembeschreibung, Entwickeln von User Storys).

Sketch

  • Diverge Phase,
  • Converge Phase (Ideensammlung, erste Skizzen, Bewertung).

Decide

  • The Art Museum,
  • Heat Map Vote,
  • Straw Poll Vote,
  • Supervote (Entscheidungsfindung zu den einzelnen Ideen, Planung erster Prototyp, Definition weitere Schritte).

Storyboard, Prototype, Test

  • Make a Storyboard,
  • User Test Flow (Rapid und Lean Prototyping, Storytelling, Co-Creation, Feedback).

 

Lernumgebung

In Ihrer online Lernumgebung finden Sie nach Ihrer Anmeldung nützliche Informationen, Downloads und extra Services zu dieser Qualifizierungsmaßnahme.

 

Ihr Nutzen

Erfahren Sie in diesem interaktiven Workshop die Vorzüge der Google Innovationsmethode Design Sprint.
Auf Basis des Design Sprint Regelwerkes lernen Sie die einzelnen Phasen und den Gesamtablauf kennen.
Anhand einer exemplarischen Challenge durchlaufen Sie die Phasen und erhalten einen tiefen Einblick in die Methoden der einzelnen Phasen.

 

Durchgeführt von

Thomas Vehmeier

 

Methoden

Wechsel zwischen Inputphase und interaktivem Workshop mit Einzel- und Gruppenarbeit.

 

Teilnehmerkreis

Manager und Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte, insbesondere aus den Bereichen Research and Development, Business Development, Innovation, strategisches Management, Marketing und Vertrieb und all diejenigen, die sich für die Methode interessieren und diese interaktiv erfahren wollen.

Wishlist 0
Continue Shopping