Kooperationsmanagement

“Wer auf andere nicht mehr angewiesen zu sein glaubt, wird unerträglich.”

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715- 47), frz. Schriftsteller.


Das Geschäftsfeld Kooperationsmanagement der vehmeier.com Unternehmensberatung hat das Ziel, zwischenbetriebliche Kooperationen zu fördern, um die Wettbewerbsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft zu stärken.

Das Zusammenbringen möglicher Kooperationspartner wird auch Matching genannt. Oft gibt es für die Unternehmer emotionale und wirtschaftliche Hürden zu überwinden, mit anderen Betrieben konkret über eine Zusammenarbeit zu sprechen.

 

Kooperationsmanagement als Herausforderung

 

Die meisten Kooperationen scheitern …

Einzelkämpfer haben im globalisierten Wettbewerb von heute nur noch geringe Chancen dauerhaft zu bestehen. Kooperationen sind eine Antwort auf diese Herausforderungen.

Die meisten guten Kooperationsideen scheitern jedoch an der Umsetzung im Tagesgeschäft. Wenn es darum geht, konkret partnerschaftliche Entscheidungen umzusetzen, wird es oft eng und die Zusammenarbeit stockt. Dann bleiben außer warmer Worte oft nur Frustration. Außer Spesen nix gewesen..

 

… durch unzureichendes Kooperationsmanagement

Die Ursache liegt oft darin, dass die Steuerung des Kooperationsprozesses oft unprofessionell betrieben wird.

Unsere Aufgabe besteht darin, den Prozess des Aufeinanderzugehens zu moderieren und das Projekt in der Startphase zu steuern. Darüberhinaus stellen wir eine moderne internetbasierte Kommunikations-Infrastruktur für die Zusammenarbeit in der Kooperation bereit.

Wir veranstalten für Sie Arbeitstreffen und Workshops, organisieren Trainings, führen Lieferantengespräche, unterstützen und beraten Sie bei komplexen Veränderungen.
Zusammengefasst: Unter Kooperationsmanagement verstehen wir die Förderung und Weiterentwicklung partnerschaftlicher Zusammenarbeit von Unternehmen und Organisationen.

 

Vorteile von Unternehmenskooperationen

Kooperation hat folgende Vorteile für die beteiligten Firmen:

  • Synergieeffekte (Größenvorteile)
  • Kostensenkung
  • Neue Absatzmärkte
  • Beschaffungsvorteile
  • Produktivitätssteigerung
  • Optimierte Kapazitätsauslastung und Ressourcennutzung
  • Informationsvorsprung
  • Kostenloses Benchmarking
  • Flexibilität
  • Unternehmerische Eigenständigkeit
  • Wertvolle Kontakte

 

Referenzen im Bereich Kooperationsmanagement

vehmeier.com berät seit 1998 Verbundunternehmen in Sachen Kooperationsmanagement. Neben der Beratung bestehender Kooperationen ist der Aufbau neuer Netzwerke verstärkt in den Fokus geraten.

Beispielprojekte:

  • Verbund von 800 Betrieben aus den Bereichen Fenster- und Innenausbau (Meisterteam LGF GmbH & Co. KG)
  • Einkaufskooperation Coesfelder Industrieunternehmen (Mitglieder u.a. COELAN, Westfleisch)
  • Deutscher Kunststoffrohrverband
  • NOWEBAU (Baustoffhändler)
  • Badische Einkaufskooperation mittelständischer Möbelhersteller, Freiburg/Breisgau

 

Kontakt

Für weitere Referenzen aus dem Bereich Kooperationsmanagement nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.